Suchmaschinenmarketing und Content Marketing sind sowas wie beste Freunde. Klar, dass ich auch in dieser Ausgabe wieder einen Artikel rund um das Thema SEO-Optimierung ausgewählt habe.

Wenn du dein Influencer Know-how updaten willst, kannst du das schnell und übersichtlich mit der nachfolgenden Infografik machen. Spannende Einblicke erwarten dich.

Auch wird die GenZ als die nächste spannende Zielgruppe oft diskutiert. Deshalb habe ich einen Artikel ausgewählt, die dem Mysterium «Generation Z» auf den Grund geht.

Wenn Du Fragen zu Content Marketing hast oder einen CoachBeraterReferenten oder Sparringpartner suchst, melde dich ungeniert bei mir. 


5 SEO und Content Marketing Trends

Dass Content wichtiger denn je ist, kann kaum mehr abgestritten werden.

Diese fünf Trends solltest du auf dem Radar haben:

  1. Long-Form Content ist zentral für die Indexierung auf Google
  2. Mehr in den Content-Kreationsprozess investieren – Insights zur Zielgruppe sind zentral
  3. Content Personalisierung pro Kanal muss richtig umgesetzt werden
  4. Kundenbindung und Authentizität sind zentral
  5. Mehr als nur Bloggen: Multi-Channel und Multi-Experience fordern einen Content-Formate-Mix!
Quelle: 5 Trends to Know in SEO & Content Marketing, Julia McCoy

Influencer Marketing Update (Infografik)

Damit du dir einen schnellen Überblick zum Thema Influencer Marketing mit aktuellen Zahlen verschaffen kannst, solltest du dir diese Infografik anschauen.

5 Minuten sollten ausreichen. Besser kannst du 5 Minuten nicht investieren.

Quelle: The Influencer Marketing Statistics You Need to Know [Infographic], Aaron Brooks

Neue Studie zur Generation Z

Die Generation Z scheint in der Marketingwelt ein Mysterium zu sein. Viele wollen auf die Jungen setzen, verstehen aber oft nicht wie diese ticken.

„Gen Z have grown up immersed in a digital-first society marked by severe shifts in economic, environmental and political circumstances. They’re the hyper-connected, highly opinionated generation, moved to activism as the internet and social media landscape has made them acutely conscious of and concerned about world events.“

Quelle: Snapchat Publishes New Research on Gen Z, and How Brands Can Connect with Them, Andrew Hutchinson

SnapChat hat eine Interessante Studie zur GenZ durchgeführt.

Folgende Findings sind interessant:

• Hohe Kreativität auf spielerische Art
• Social Apps und das Internet ist für die GenZ kreativer als die Offline-Welt
• 56% der Social App Nutzer drücken sich auf kreative Art und Weise aus
• Apps werden im Kreativprozess kombiniert um anschliessend auf den typischen Plattformen (YouTube, Instagram, Snapchat, TikTok, etc.) zu publizieren
• Sie nutzen Apps wie Snapchat, Instagram, Photoshop, iMovie, VSCO um sich kreativ auszudrücken
• Wo holen sie sich Inspiration: Blogs, Fotos, Videos, Memes, Zeichnungen von Freunden, Familie und persönlichen Erlebnissen
• «Sich selbst sein» ist der Generation Z am wichtigsten

Hier geht’s zur Studie:


Aldo Gnocchi
Schweizer Content Marketing und Social Media Experte. Spezialisiert auf Strategie, Konzeption und Change Management (digitale Transformation). Early Adopter. Integrativ denkender Betriebswirtschafter (M.A. HSG) mit Agentur-Background.

Dozent für Digital Marketing an unterschiedlichen Schweizer Bildungsinstitutionen, wie der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Berner Fachhochschule (BFH), SAWI, Swiss Marketing Institute (SMI), SOMEXCLOUD und Klubschule Migros (Content Marketing Lehrgang).
Aldo Gnocchi on FacebookAldo Gnocchi on InstagramAldo Gnocchi on LinkedinAldo Gnocchi on PinterestAldo Gnocchi on Twitter

Send this to a friend