Google, da sind wir wieder!

Google und ich sind ziemlich beste Freunde. Aber das weisst du ja schon mittlerweile…

Am 6. Mai habe ich die Lust auf mehr Wissen verspürt. Aldo hat mir sofort Google Atelier Digital empfohlen und ich habe mich auf den Onlinekurs «Grundlagen des Onlinemarketings» mit voller Neugier und Elan gestürzt!

Aldo und ich haben eine Deadline vereinbart und zwar den 14. Juni. So weit, so gut. Ich habe nach unserem Meeting aufgeregt und happy mit dem Kurs gestartet.

Bereits nach paar Minuten stand da:

Yeah! Läuft wie am Schnürchen…

Schon jetzt fühle ich mich wie ein Google Profi und keiner kann mir das Wasser reichen…

26 Module, 26 Themen, 26 Abzeichen

Der Kurs besteht aus 26 Modulen. Die Themen werden per Videos langsam und verständlich erklärt. Super für Anfänger wie mich! Und nach jedem Modul gibt es eine kleine Zwischenprüfung. Wenn du sie bestehst (keine Sorge, du wirst sie bestehen), bekommst du ein Abzeichen.

So sehen übrigens die Abzeichen aus:


Jede Woche habe ich etwa 8-10 Stunden in meinen Onlinekurs investiert. Ich habe unzählige Notizen und Kopien erstellt, die ich mir nach meinen 26 Modulen immer wieder durchgelesen habe. Ab und zu bin ich bei meinem unleserlichen Gekritzel eingeschlafen, aber da musste ich einfach durch.

Die Zeit ist gekommen und ich war nun Im Grossen und Ganzen ready für die Abschlussprüfung.

Auf die Plätze, fertig, Zertifikat!

Der  4. Juni sollte MEIN Tag werden! Um 5 Uhr 40 aufgestanden und im Pyjama zum Mac gerannt.

Die Stunde der Wahrheit hat mir 45 Minuten später ins Gesicht gelächelt.

Bäääm, stolz wie Oskar:

Darf ich vorstellen?

Im Office angekommen, weisst du was ich als erstes getan habe?

Ich habe mir mein Zertifikat ausgedruckt! Es wird zu Hause eingerahmt und bekommt einen Ehrenplatz. Old school style…

Veni, vidi, vici


Gaius Iulius Caesar
Lucy Saam
Lucy Saam aka Trainee Content Marketing und Social Media @ Gnocchi / Digital Marketing.
Ansonsten coole Mama, Hobby-Fotografin und Quotes Spezialistin.

Send this to a friend